Hier noch weitere Informationen zum Thema Metadaten:
Die Art der Tabelle, z.B. Main, Link, Detail, SmallCat, Big…, ist zunächst mehr eine logische Information, womit man es bei einer Tabelle zu tun hat.

So, wie sich aber die Festlegung einer Katalogart auf das automatische Angebot eines geeigneten Controls beim Entwickeln einer Anwendungsseite auswirkt, so hat etwa die Festlegung des Präfixes „Big“ für die Tabellenart auch Auswirkungen, die den Entwickler beim Arbeiten unterstützen.

Eine auf diese Art als „groß“ erkennbare Tabelle hat vermutlich sehr viele Felder oder bereits sehr viele Datensätze oder beides.

Für einen speziellen Anwendungsfall benötigt man in der Regel nicht alle Felder und schon gar nicht 1 Mio Datensätze. Um nun beim Entwickeln schneller voranzukommen, öffnet sich bei Big…-Tabellen also nicht sofort die komplette Tabellenansicht, sondern ohne jegliche Sortierung zunächst die Selektionsansicht, damit man die erforderlichen Einschränkungen vornehmen kann, noch bevor alle Daten selektiert werden. Hier deaktiviert man beispielsweise unnötige Spalten oder reduziert die Anzahl der zu selektierenden Datensätze auf eine praktisch sinnvolle Menge.

  • Gefällt
Antwort