Beschreiben der Metatabellen im Projekt?

Hallo,meine Frage steht im schon im Titel.Kann mir jemand weiterhelfen?
Vielen Dank

  • Gefällt
Antwort

Willkommen,Kenny!
Im menü „Allgemein“ auf Settings klicken, dann auf Administration und dort dann auf den Punkt Datenbanken verwalten. Dann kommt ein Dialogfeld musst du ein Häckchen bei „alle Datenbankbeschreibungen“ setzen.Dann die Metadatenbank des aktuellen Projekts auswählen. Danach die Schaltfläche oben rechts anklicken „Direktzugriff auf physische Struktur. Es öffnet sich der Dialog: System MSSQL. Hier in der oberen Hälfte des Dialogfeldes zunächst die Anfangsbuchstaben eingeben und mit Enter bestätigen.Hoffe das hilft dir weiter!

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, aber kann den Hacken bei „alle Datenbankbeschreibunge“ nicht setzen.

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

hmm das ist ja komisch.Weiß ich auf anhieb auch nicht weiter tut mir leid x (

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

könnte sein das du keine adminrechte hast?

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

Bingo das war es!!danke man!

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

Vielleciht von mir noch ein Tipp dazu unzwar solltest du keinesfalls auf Datenbankstruktur importieren klicken!! Es werden alle Metadatentabellen in das Projektverzeichnis gelegt und es kann sehr belastend sein die wieder alle rauszulöschen.Daher solltest du die Metatabellen die du einfügst immer als solche bennenen,damit man immer weiß das es sich um Metatabellen handelt.

  • Gefällt
Antwort
Abbruch

Tipp nach böser Erfahrung: Mit dem Direktzugriff auf die Metatabellen kann man zwar sehr schön Massenänderungen vornehmen, z.B. in ObjectProperties einfach mal Meldungstexte glattziehen, die von verschiedenen Entwicklern nicht einheitlich angelegt wurden, oder einen Farb-Hexwert über Hunderte von Objekten ändern. ABER: Einmal einen falschen Filter gesetzt, Massenänderung gestartet, und schon ist das Malheur passiert.
Daher doppelte VORSICHT beim Direktzugriff! (Oder Metadaten vorher als Sicherung schnell mal exportieren.)

  • Gefällt
Antwort
Abbruch